Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Dienstag, 06. Februar 2024 um 08:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Am Amthof 4, 31224 Peine, Saal 47, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 292.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
292.000,00 €
Versteigerungstermin
06.02.2024, 08:00 Uhr
Aktenzeichen
07 K 25/22
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
10.02.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Keller Garage
Objekttyp
Wohn- und Geschäftshaus
Wohnfläche
301 m²
Nutzfläche
61 m²
Grundstücksfläche
764 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1953
Verfügbarkeit
vermietet
Anzahl Etagen
1,5
kombinierte Wohn-/Nutzfläche
362.00 m²

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus mit 2 Garagen.

Das teil unterkellerte, 1,5-geschossig Gebäude mit 3 Wohneinheiten und einer Ladeneinheit wurde ca. 1953 als Backstube errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss. Die Wohnfläche beträgt ca. 301 m² und die Nutzfläche ca. 61 m².

In den 1990er Jahren bzw. 2000 haben vereinzelte Renovierungs-/Modernisierungsmaßnahmen, vor allem im Bereich der Fenster und teilweise der Bäder, stattgefunden. Die letzten partiellen Renovierungsmaßnahmen erfolgten 2007 in der EG-Wohnung Fröbelstraße 29 und ab 2016 in der Wohnung Fröbelstraße 29A. Das Objekt hat einen renovierungsbedürftigen baulichen Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Garagen: Baujahr: 1957 und 1959, in der linken Garage Stahlschwingtor, in der rechten Garage neuere Kunststofftür.

Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Heizungsinstallation: Gas-Zentralheizung.
Elektroinstallation: Einfach nachgerüstete Elektroinstallation.
Fußböden: Laminat, Fliesen, Teppichbelag, PVC-Belag, Vinyl-Belag.
Fenster: Ladeneinheit mit Leichtmetall-Schaufensteranlage mit Einfachverglasung. Wohnungen mit Kunststofffenster mit Isolierverglasung.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Peine, Stadtteil Telgte.

Das Grundstück weist einen rechteckigen Zuschnitt auf und hat einen ebenen Baugrund. Das Objektumfeld ist überwiegend geprägt durch Wohnbebauung (Einfamilienhäuser und 2-geschossige Mehrfamilienhäuser). Auf der anderen Straßenseite befindet sich die Sporthalle der nebenan gelegenen Fröbelschule.

Die nächsten Discountmärkte befinden sich in einer Entfernung von 6 bis 7 Gehminuten. ÖPNV-Anbindung zu Bushaltestellen mit Verbindungen zum Bahnhof Peine und in die Innenstadt sind im Stadtteil in einer Entfernung von ca. 4 bis 7 Gehminuten vorhanden. Grundschule und Kindergarten sind in geringer fußläufiger Entfernung vorhanden. Weiterführende Schulen befinden sind im Stadtgebiet von Peine.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.