Zwangsversteigerung 1-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 26.06.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Celle, Mühlenstr. 8, Saal 128, öffentlich versteigert werden:

Der im Wohnungsgrundbuch von Celle Blatt 23.433, laufende Nummer 1 des Bestandsver-zeichnisses eingetragene 1.126/100.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück
Gemarkung Celle, Flur 115, Flurstück 441/47, Wohnbaufläche, Eilensteg 33, Größe 8.109 m²,
Gemarkung Celle, Flur 115, Flurstück 441/48, Straßenverkehr, Braunschweiger Heerstraße, B 214, Größe 135 m²,
verbunden mit Sondereigentum an der Wohnung Nr. 33 im I. Obergeschoss links Mitte mit einem Kellerraum (Nr. 13 des Aufteilungsplanes).

Verkehrswert: 22.000,00 €

Objektbeschreibung lt. Verkehrswertgutachten:
1-Zimmer-Eigentumswohnung in einem 8-geschossigen Wohnhaus mit Balkon; WFL ca. 35 m²; Kochnische, Bad, Abstellraum; Balkon; Keller

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
39 K 84/17
Termin:
26.06.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einzimmerwohnung
Verkehrswert:
22.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
23.11.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung Nr. 33 im I. Obergeschoss links Mitte nebst Kellerraum Nr. 13 in einem 8-geschossigen Mehrfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten teilen sich auf in 1 Zimmer, Kochnische, Bad, Abstellraum, Flur und Balkon. Die Wohnfläche beträgt ca. 35 m². Der Wohn-/Schlafraum ist nach Osten gelegen. Die übrigen Räume sind innen liegend. Die zweckmäßige Grundrissgestaltung weist eine gute bis ausreichende Besonnung/ Belichtung auf. Der Zustand des Sondereigentums ist nicht bekannt. Es wird dem Anschein nach davon ausgegangen, dass ein Renovierungsbedarf besteht.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Das unterkellerte Hochhaus wurde ca. 1968 in Massivbauweise errichtet und beherbergt 80 Wohnungen. Laufende Instandhaltungen sind erfolgt, Elektrik im gesamten Haus aktuell erneuert. Der bauliche Zustand ist ausreichend. Die Gesamtanlage befindet sich insgesamt in einem leicht ungepflegten Zustand. Es besteht ein allgemeiner Unterhaltungsbedarf.


Ausstattung

Heizung: Ölzentralheizung, Erdtank.
Warmwasserbereitung: über Heizung.
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung.
Gemeinschaftsräume: Müllraum, Waschküche, Trockenraum.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich am Stadtrand von Celle (ca. 68.500 Einwohner), in einfacher Wohnlage.

Das Grundstück liegt an einer voll ausgebauten und beidseitig mit Gehwegen versehenen Anliegerstraße. Durch die unmittelbare Lage an der Bundesstraße B 214 entstehen Immissions-Beeinträchtigungen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung in offener 2- bis 8-geschossiger Bauweise. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Kindergarten sind ca. 700 bis 900 m entfernt. Eine Bushaltestelle steht in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Celle
Mühlenstraße 8
29221 Celle

Telefon: 05141 206-0

Mo. - Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Do. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
39 K 84/17
Termin:
26.06.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einzimmerwohnung
Verkehrswert:
22.000,00 €
Wohnfläche ca.:
35 m²
Baujahr ca.:
1968
Etage:
I. OG
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche
Trockenraum:
Trockenraum

Lage:

Adresse
Eilensteg 33
29227 Celle
Ortsteil
Blumlage

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)