Zwangsversteigerung 1-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 30.03.2021 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im im Amtsgericht Herzberg am Harz, Schloß 4, 37 412 Herzberg am Harz, Saal/Raum 11, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 17.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 25/19
Termin:
30.03.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einzimmerwohnung
Verkehrswert:
17.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
23.07.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 1-Zimmerwohnung Nr. H im 1. OG nebst Kellerraum Nr. H in einem 2-geschossigen Mehrfamilienhaus (Haus-Nr. 8).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Wohnfläche beträgt gemäß Teilungserklärung 38,52 m², die Räumlichkeiten teilen sich auf in 1 Zimmer, Küche, Flur, Bad/WC und Loggia (mit vorgesetzter Verglasung). Der zweckmäßige Grundriss bietet eine gute Belichtung und Besonnung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war zu Mietern nichts bekannt.

Gebäudebeschreibung:

Das unterkellerte Haus mit ausgebautem DG ist Teil einer Eigentumswohnanlage und wurde ca. 1981 in Massivbauweise mit Satteldach errichtet. Es befinden sich 9 gleichwertige Wohnungen in dem Gebäude. Augenscheinlich erfolgten seit dem Baujahr leichte Modernisierungen. Wesentliche äußerlich erkennbare Baumängel und Bauschäden sind nicht vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Heizung: Gas-Zentralheizung, Stahlradiatoren mit Thermotatventilen
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung
Fenster: aus Holz mit Doppelverglasung, teilweise Außenrollläden
Sanitäreinrichtung: dem Baujahr entsprechende Ausstattung und Qualität; eingebaute Wanne

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Sachsa (8.160 Einwohner) am südlichen Ortsrand in mittlerer Wohnlage.

Die Umgebung besteht ausschließlich aus wohnbaulichen Nutzungen in aufgelockerter, offener, ein- bis zweigeschossiger Bauweise. Bei der Ringstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Nebenstraße als Tempo-30-Zone mit geringem Verkehr. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind in der nahen Umgebung vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Herzberg
Schloß 4
37412 Herzberg am Harz

Telefon Geschäftsstelle 05521/8955-21 und -26
Öffnungszeiten Montags bis Freitags 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 25/19
Termin:
30.03.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einzimmerwohnung
Verkehrswert:
17.000,00 €
Wohnfläche ca.:
38,52 m²
Baujahr ca.:
1981
Etage:
1. OG
Heizungsart:
Zentralheizung
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Ringstraße 40
37441 Bad Sachsa

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)