Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 04.12.2018 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Gifhorn, Am Schlossgarten 4, Saal/Raum 118, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Müden Blatt 1049 eingetragene Grundstück,
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Müden, Flur 14, Flurstück 41/4, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 43, Größe 1001 m².

Verkehrswert: 147.000,00 €.

Objektbeschreibung: Doppelhaushälfte.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 16/18
Termin:
04.12.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
147.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
05.07.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Auf dem Grundstück befindet sich eine Doppelhaushälfte besteht aus einem Vorderhaus und einem Hinterhaus sowie einer Reihenfertiggarage mit drei Garageneinheiten. Das Vorderhaus (EG/DG) hat eine Wohnfläche von ca. 162,85 m². Die Besonnung und Belichtung zeigt sich befriedigend bis schlecht. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

Erdgeschoss:
Vorderhaus: Flur, Zimmer 1 / Arbeiten, Zimmer 2 / Wohnen, Diele, Zimmer 3 / Schlafen, Küche, überdachte Terrasse, Abstellraum, Bad, Durchgang.
Hinterhaus:
Heizungsraum (Mitbenutzungsrecht für den Eigentümer des Grundstücks: Flur 14, Flurstück 41/2), Tankraum, Lagerraum.
Dachgeschoss: Vorderhaus:
keine Angaben über die Grundrissaufteilung möglich!

Das Grundstück macht insgesamt einen etwas vernachlässigten Eindruck.

Nebengebäude: Reihenfertiggarage, Baujahr 1992.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Müden (Aller), ca. 2.590 Einwohner.

Das annähernd ebene und unregelmäßig geformte Grundstück hat einen Garten mit Nordausrichtung. Es liegt an einer voll ausgebauten, Fahrbahn aus Bitumen, Gehwege sind einseitig vorhanden.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher, tlw. gewerblicher Nutzung, in aufgelockerter und offener Bauweise.

Die Entfernung zum Ortszentrum beträgt ca. 300 m. Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen in Müden, tlw. in fußläufiger Entfernung sowie in Meinersen (ca. 7 km). Kindergarten und Grundschule erreicht man in unmittelbarer Nähe, weiterführende Schulen in Meinersen und Gifhorn. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) stehen in fußläufiger Entfernung zur Verfügung.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

DG Hyp, Hamburg


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Gifhorn
Am Schloßgarten 4
38518 Gifhorn

Telefon Geschäftsstelle: 05371/897-103 oder -101

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 16/18
Termin:
04.12.2018 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
147.000,00 €
Wohnfläche ca.:
162,85 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.001 m²
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Hauptstraße 43A
38539 Müden (Aller)

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)