Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 17.07.2020 um 10:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Celle, Mühlenstr. 8, 29221 Celle, Saal/Raum 124, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 150.000,00 €
Objektbeschreibung: Doppelhaushälfte

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
39 K 36/19
Termin:
17.07.2020 um 10:45 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
150.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
01.12.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte mit Pkw-Garage.

Das geringfügig unterkellerte Wohnhaus mit zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1928 in massiver Bauweise errichtet und in den Jahren 1965 und 2013/14 modernisiert. Die Umbau- und Modernisierungsarbeiten waren zur Ortsbesichtigung noch nicht vollständig abgeschlossen, es bestehen noch diverse Restarbeiten. Die Ausstattung des Objekts ist baualterstypisch im mittleren Bereich. Der Wohnungsgrundriss ist baualterstypisch und entspricht von der Raumzuordnung nur eingeschränkt zeitgemäßen Wohnvorstellungen, es fehlt eine Terrasse bzw. ein Zugang vom Wohnbereich zum Garten (es besteht nur ein Zugang zum Innenhof). Es sind normale Belichtungsverhältnisse (Abstellraum innen liegend) vorhanden

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 138 m² teilen sich auf in:

EG: 2 Zimmer, offene Küche, Duschbad, Abstellraum und Flur.
DG: 3 Zimmer, Bad und Flur.

Im südlichen Grundstücksteil befindet sich noch eine massive ältere Pkw-Garage mit Nebenraum, die ebenfalls teilmodernisiert ist, auch hier bestehen noch Restarbeiten. Die Außenanlagen müssen noch weitgehend hergestellt werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: EG: neuere Kunststofffenster mit Isoverglasung (z.T. vermutlich um 1996, z.T. neu), im DG neue Kunststofffenster mit Dreifachverglasung, im EG und DG Rollläden.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen, einfache Holzdielung.
Heizung: Öl-Brennwertkessel (Kesselanlage und Öltank im Nebenraum der Pkw-Garage). Im EG Fußbodenheizung mit mehreren separat geregelten Heizkreisen, im DG Plattenheizkörper. Im Wohnzimmer zusätzlich ein Kaminofen.
Warmwasser: zentral über die Heizungsanlage mit nebenstehendem Warmwasserspeicher.
Elektroinstallation: durchschnittliche bis gehobene Elt-Ausstattung.
Sanitäre Installation: EG: neues Duschbad mit bodentiefer Einbaudusche, WC und Handwaschbecken, im DG Bad im Ausbauzustand (die Sanitärobjekte sind bis auf die Dusche montiert, es bestehen noch einige Restarbeiten).
Besondere Bauteile: große Dachgaube.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wietze (ca. 8.000 Einwohner).

Das weitgehend trapezförmige Eckgrundstück liegt am südlichen Ortsrand von Wietze. In der näheren Umgebung sind überwiegend freistehende I-geschossige Einfamilienhäuser, angrenzend landwirtschaftlich genutzte Flächen. Insgesamt handelt es sich um eine ruhige, mittlere Wohnlage in der ländlichen Region Celle.

Kindergarten, Grund- und Realschule sowie Einkaufsmöglichkeiten haben sich im Ort angesiedelt, weiterführende Schulen sowie sonstige Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Einrichtungen in Winsen (ca. 6 km) bzw. in Celle (ca. 18 km). Die nächste Bushaltestelle kann nach ca. 600 m erreicht werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Celle
Mühlenstraße 8
29221 Celle

Telefon: 05141 206-0

Mo. - Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Do. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
39 K 36/19
Termin:
17.07.2020 um 10:45 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
150.000,00 €
Wohnfläche ca.:
138 m²
Grundstücksfläche ca.:
707 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
saniert
Baujahr ca.:
1928
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Poggenpaulsweg 23
29323 Wietze

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)