Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 28.10.2020 um 12:00 Uhr folgender Grundbesitz in der Lindenhalle Wolfenbüttel, Halberstädter Str. 1a, 38300 Wolfenbüttel, Saal für das Amtsgericht Wolfenbüttel, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 200.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
23 K 15/19
Termin:
28.10.2020 um 12:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
200.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
27.11.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage und massivem Lagerschuppen.

Das freisehende, unterkellerte Wohngebäude wurde ca. 1967 in Fertigbauweise errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 146 m². Der bauliche Zustand des Bewertungsobjektes war zum Wertermittlungsstichtag überwiegend als baujahrestypisch zu bezeichnen.

Im massiven Kellergeschoss des Hauses befinden sich die Heizungsanlage, ein Lagerraum, ein wohnlich eingerichteter Raum sowie ein Bad und ein separates WC. Der Keller ist auch über eine Kelleraußentreppe zu erreichen.

Im Erdgeschoss gibt es ein Wohnzimmer mit Essecke und Zugang zur Terrasse, ein Schlaf- und ein Kinderzimmer, die Küche sowie ein Bad und ein Gäste-WC.

Der Spitzboden ist nicht ausgebaut und aufgrund der geringen Höhe nur für einfachste Lagerzwecke geeignet.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: flach geneigtes Walmdach.
Elektroinstallationen: einfache Ausstattung.
Heizung: Gaszentralheizung; Verteilung über Heizkörper.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Bodenbeläge: Parkett, Teppich, Fliesen, PVC.
Fenster: Holzrahmen mit Wärmedämmverglasung (Bj. 2001), tlw. Rollläden.
Besondere Bauteile: Kelleraußentreppe, Eingangstreppe, Terrassenanbau mit Treppe in den Garten.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Cremlingen (ca. 13.080 Einwohner), im Ortsteil Hordorf, in Ortsrandlage.

Das ebene Grundstück hat eine weitgehend regelmäßig geschnittene Grundstücksform. Da die Cremlinger Straße Teil der Ortsdurchfahrt ist, ist das Verkehrsaufkommen entsprechend erhöht. Eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr besteht nahe dem Bewertungsobjekt an der Bushaltestelle „Südring“. Der Weddeler Bahnhof ist rd. 5 km entfernt.

In der Nachbarschaft herrscht überwiegend Wohnbebauung vor. Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs sind im Ortsteil nicht vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten bestehen im benachbarten Weddel, in dem Braunschweiger Stadtteil Volkmarode in ca. 5,5 km, in Lehre (5 km) oder in Cremlingen in knapp 6 km Entfernung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

RA’e David, Gauert & Sportmann, Berenbosteler Straße 36 A, 30823 Garbsen, Tel.: 05131/909490


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Wolfenbüttel
Rosenwall 1A
38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 /809-0
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 bis 12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 15/19
Termin:
28.10.2020 um 12:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
200.000,00 €
Wohnfläche ca.:
146 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.598 m²
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Baujahr ca.:
1967
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garage:
Garage
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Cremlinger Straße 5
38170 Cremlingen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)