Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 09.12.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht, Marktstraße 9, 38678 Clausthal-Zellerfeld, Saal/Raum 233, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 208.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
2 K 15/19
Termin:
09.12.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
208.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
05.02.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit angebauter Garage.

Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilen nur von außen besichtigt werden. Die Wohnung im Dachgeschoss konnte innen nicht besichtigt werden, da kein Zugang ermöglicht wurde. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Gebäude mit Einliegerwohnung im KG und ausgebautem DG wurde ca. 1996 in Massivbauweise errichtet und besteht aus 2 Wohnungen. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 194 m², die Grundrissgestaltung ist nutzungstypisch ohne Besonderheiten. Auffällige bedeutsame Mängel oder Schäden sind augenscheinlich nicht erkennbar. Es erfolgten keine Modernisierungen in den letzten 10 - 15 Jahren. Insgesamt erscheint das Anwesen durchschnittlich Instand gehalten.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach
Fenster: Holzelemente, isolierverglast, Rollläden teils im EG vorhanden
Elektroinstallation: nutzungstypische Standartinstallationen aus dem Baujahr
Heizungsinstallation Gas-Zentralheizung, Fußbodenheizung im EG, Bad-DG, KG-Bad; KG und DG Plattenheizkörper; Kaminofen EG.
Sanitär: übliche, mittlere Ausstattung, zeitgemäß, Duschen und / oder Badewannen

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in St. Andreasberg (ca. 1.600 Einwohner), einem Stadtteil der Stadt Braunlage (ca. 6.000 Einwohner) nordöstlich des Ortszentrums von St. Andreasberg, in einem ruhigen Wohngebiet.

Es zeigt sich ein in etwa ebenes Gelände in der Fläche, in einem Teilbereich teils mit Höhenversatz nach Nordosten, teils stärker abfallend. Die unmittelbare Umgebung besteht aus Wohnbebauung in ähnlicher Bauart. Die Wohnlage kann innerhalb der Ortslage als durchschnittlich eingestuft werden. Es sind nur eingeschränkt Infrastruktureinrichtungen vorhanden, diese findet man in umliegenden Städten Braunlage - ca. 10 km, Clausthal-Zellerfeld - ca. 20 km, Herzberg oder Osterrode.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Commerzbank AG, Halle (Saale), Tel.: 040 3683 3106


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Clausthal-Zellerfeld
Marktstraße 9
38678 Clausthal-Zellerfeld

Öffnungszeiten: tägl. 09.00-12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 15/19
Termin:
09.12.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
208.000,00 €
Wohnfläche ca.:
194 m²
Grundstücksfläche ca.:
567 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1996
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Promenade 13
37444 St. Andreasberg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)