Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus mit 57 Eigentumswohnungen

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 18.06.2019 um 10:00 Uhr auf Antrag des Insolvenzverwalters folgender Grundbesitz im Amtsgericht Lüneburg, Am Ochsenmarkt 3, Saal 8, öffentlich versteigert werden:

1.
Die im Grundbuch von Lüneburg Blatt 11624 eingetragenen Grundstücke:
Verkehrswert: 1.370.000,00 € (lfd. Nr. 2) und 2,00 € (lfd. Nr. 3);
Objekt: Mehrfamilienhaus mit 8 Etagen und 24 Wohneinheiten.

2.
Die im Grundbuch von Lüneburg Blatt 11625 eingetragenen Grundstücke:
Verkehrswert: 3.500.000,00 € (lfd.Nr. 12 und 13 zusammen);
Objekt: Mehrfamilienhaus mit 109 Wohneinheiten.

3.
Das im Grundbuch von Lüneburg Blatt 12657 eingetragene Grundstück:
Verkehrswert: 2.550.000,00 €;
Objekt: Mehrfamilienhäuser mit 57 Wohneinheiten.

4.
Die 70 in den Wohnungsgrundbüchern von Lüneburg eingetragenen Wohnungen, jeweils laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses, Blätter 22543 u. a.
Verkehrswerte: zwischen 28.000,00 € und 83.000,00 €.

Gesamtverkehrswert aller Objekte: 10.960.002,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der Amtlichen Bekanntmachung unter dem folgenden Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
23 K 51/16
Termin:
18.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
2.550.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.11.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 57 Eigentumswohnungen (Wilhelm-Leuschner-Straße 42, 44, 46, 48). Des Weiteren gelangen noch 2 Mehrfamilienhäuser sowie 70 Eigentumswohnungen zur Versteigerung.

Während der Ortsbesichtigung konnten vom Sachverständigen nur 28 Wohnungen in Augenschein genommen werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Gebäude ist Teil einer Wohnanlage in geschlossener Bauweise. Das 4- bis 6-geschossige, unterkellerte Haus wurde ca. 1975 in Stahlbeton-/Mauerwerkbauweise errichtet. Die Wohnungen verteilen sich wie folgt: Haus Nr. 42 = 15 Wohnungen; Haus Nr. 44 = 12 Wohnungen; Haus Nr. 46 = 12 Wohnungen; Haus Nr. 48 = 18 Wohnungen. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 3.608 m².

Die Wohnungen zeigen einen durchschnittlichen bis ausreichenden Zustand mit teilweise erheblichen Abnutzungserscheinungen. Es sind teilweise tlw. Feuchtigkeitserscheinungen mit Schimmelpilzbildung an Wänden und Decken erkennbar. Insgesamt besteht ein ausreichender / mäßiger Bau- und Unterhaltungszustand. Es stehen umfangreiche Klein- und Schönheitsreparaturen im und am Gebäude und teilweise in den Wohnungen an.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung 54 Wohnungen vermietet bzw. noch vermietet, jedoch gekündigt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Flachdach.
Fenster: aus Holz-/Kunststoff, Isolierverglasung.
Bodenbeläge: PVC-Belag, Teppichboden, Laminat, Steinzeugfliesen.
Elektroinstallation: einfache bis durchschnittliche Ausstattung.
Heizung / Warmwasser: Fernwärmeanschluss, Flachheizkörper.
Sanitärausstattungen: übliche Ausstattung; Bäder mit Badewannen.
Besondere Ausstattung: Fahrstuhlanlage.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Lüneburg im Sanierungsgebiet „Kaltenmoor“.

Die Umgebung besteht aus Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Mehrfamilienhäusern. Es gibt eine Linienbusverbindung in die Innenstadt / zum Bahnhof. Die Wilhelm-Leuschner-Straße hat eine asphaltierte Fahrbahn mit Gehweg. Es bestehen Parkmöglichkeiten auf der öffentlichen Straße. Bis zur Stadtmitte von Lüneburg sind es ca. 2,9 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lüneburg
Am Ochsenmarkt 3
21335 Lüneburg

Telefon Geschäftsstelle: 04131/202-340
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 51/16
Termin:
18.06.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
2.550.000,00 €
Wohnfläche ca.:
3.608 m²
Grundstücksfläche ca.:
3.333 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1975
Etagenanzahl:
4 - 6
Heizungsart:
Fernwärmeheizung
verfügbar:
54 WE vermietet
Loggia:
Loggia
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Aufzug:
Aufzug
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Wilhelm-Leuschner-Straße 42, 44 ,46, 48
21337 Lüneburg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)