Zwangsversteigerung Reihenmittelhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 29.01.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Fritz-Röver-Str. 5, 29525 Uelzen, Saal 3, öffentlich versteigert werden:

Objektbeschreibung: Reihenmittelhaus
Verkehrswert: 65.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
7 K 36/18
Termin:
29.01.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Reihenhaus
Verkehrswert:
65.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
26.02.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Reihenmittelhaus (Erbbaurecht).

Das voll unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde 1962 in Massivbauweise errichtet, es verfügt über ein voll ausgebautes Dachgeschoss. Der Zustand zeigt sich Sanierungsbedürftig, Mängel und Schäden wurden festgestellt. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 74,1 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Flur KG, Keller 1, Keller 2.
Erdgeschoss: Flur EG, Küche, Wohnen.
Obergeschoss: Flur OG, Zimmer 1, Bad, Schlafen.
Dachgeschoss: Flur DG, Zimmer 2, Abstellraum, Zimmer 3.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

Erbbaurecht:
Vertragsbeginn: 30.03.1962 (Eintragung im Grundbuch)
Laufzeit des Erbbaurechts: 99 Jahre (ab Eintragung im Grundbuch)
Zeitablauf des Erbbaurechts: 29.03.2061
Bei Vertragsbeginn vereinbarter Erbbauzins: 14,89 €/Jahr (= 29,12 DM/Jahr)

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Heizung: Elektr. Nachtspeicherheizung.
Fenster: Kunststoff mit Isolierverglasung.
Elektroinstallation: Einfache Ausstattung.
Warmwasserversorgung: Zentral über elektrischen Durchlauferhitzer.
Bodenbeläge: Einfache Ausstattung (Fliesen, Teppichboden, Kunststoffbelag).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Uelzen, Ortsteil Oldenstadt.

Das ebene Grundstück hat eine unförmige Grundstücksform. Die Nachbarschaftsbebauung besteht ausschließlich aus wohnbaulicher Nutzung, in dichter, aber noch offener, zweigeschossiger Bauweise, (Reihenhausbebauung; Garagenhof).

Entfernungen:

Ortszentrum ca. 700 m.
Geschäfte des täglichen Bedarfs ca. 700 m.
Schulen ca. 1,0 km (Grundschule).
Kindergarten ca. 500 m.
Öffentliche Verkehrsmittel ca. 50 m (Bus).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Uelzen
Fritz-Röver-Str. 5
29525 Uelzen

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Tel. Geschäftsstelle:
0581-8851-151
0581-8851-152
0581-8851-153

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 36/18
Termin:
29.01.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Reihenhaus
Verkehrswert:
65.000,00 €
Wohnfläche ca.:
74,10 m²
Grundstücksfläche ca.:
208 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1962
Heizungsart:
Nachtspeicher
verfügbar:
leer stehend
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Karl-Heinrich-Straße 20
29525 Uelzen-Oldenstadt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)