Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 15.01.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Gifhorn, Am Schloßgarten 4, 38518 Gifhorn, Saal 118, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 80.000,00 €
Objektbeschreibung: Wohn-/Geschäftshaus

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 11/19
Termin:
15.01.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
80.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
02.07.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Ursprungsbaujahr des Gebäudes ist unbekannt, ca. 1971 erfolgte der Umbau eines früheren Eiskellers in eine Wohnung. Der äußere Eindruck lässt einen der Art und dem Alter entsprechenden durchschnittlichen Unterhaltungszustand vermuten.

Nutzung/Raumaufteilung:

EG: vier Lagerräume - Nutzfläche ca. 83 m².
OG: Wohnzimmer, Schafzimmer, Küche, Bad, Speisekammer und Flur - Wohnfläche ca. 61 m².

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Sattel-/ Walmdach.
Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung und Außenrollläden, z.T. auch Holzrahmen und Glasbausteine.
Bodenbeläge: Estrich, Belag der Nutzung entsprechend.
Elektroinstallation: der Nutzung entsprechend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Hankesbüttel (ca. 9.010 Einwohner).

Das Grundstück weist eine nahezu trapezförmige Form auf und hat eine Neigung in südöstlicher Richtung. Es ist an seiner Ostseite durch eine befestigte Straße erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohn- und Geschäftshäusern mit entsprechenden Nebengebäuden. Die allgemeine Wohn- und Geschäftslage bezogen auf den Ort ist als mittelmäßig anzusehen.

In Hankensbüttel bestehen Versorgungsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Dort befinden sich auch Kindergärten, Schulen, Ärzte, Freizeiteinrichtungen und solche für kirchliche und kulturelle Zwecke. Weiterführende Schulen, Großarbeitsstätten, Fachärzte, Freizeiteinrichtungen sowie Versorgungsmöglichkeiten über den täglichen Bedarf hinaus sind in ausreichendem Umfang im Kreisgebiet und in den umliegenden Städten vorhanden. Hankensbüttel ist durch Busverbindungen an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Die Nahverkehrsstrecke Braunschweig-Uelzen der Regionalbahn ist über den Bahnhof in Wittingen erreichbar. Entsprechende Bushaltestellen befinden sich wenige Gehminuten vom Wertermittlungsobjekt entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Gifhorn
Am Schloßgarten 4
38518 Gifhorn

Telefon Geschäftsstelle: 05371/897-103 oder -101

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 11/19
Termin:
15.01.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
80.000,00 €
Wohnfläche ca.:
61 m²
Nutzfläche ca.:
83 m²
Grundstücksfläche ca.:
166 m²
Baujahr ca.:
unbekannt

Lage:

Adresse
Bahnhofstraße 28
29386 Hankensbüttel

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)