Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 13.07.2021 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Lüneburg, Am Ochsenmarkt 3, 21335 Lüneburg, Saal/Raum 314, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 225.000,00 €
Objektart: Wohn - und Geschäftshaus

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
23 K 23/20
Termin:
13.07.2021 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
225.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
26.10.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das nicht unterkellerte, 2-geschossige Gebäude ist quasi ein freistehendes Fachwerkgebäude. Das Baujahr ist nicht bekannt (das Baujahr wird entsprechend Bauausführung und Erscheinungsbild auf Anfang 19. Jahrhundert geschätzt, angesetzt 1820).

Die Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses wurden ca. im Jahr 2006 umfassend modernisiert. Im Jahr 2017 wurde die Baugenehmigung für den Um- bzw. Ausbau des Erdgeschosses zu einem Bistro und der Sanierung der Westgiebelwand erteilt. Der Um- bzw. Ausbau des Erdgeschosses, seit ca. 2 Jahren eingestellt, ist über die Rohbauphase nicht hinausgekommen. Die Sanierung der Westgiebelwand ist erfolgt. Die Umfassungswände, die Fassade, wurden instandgesetzt und das Satteldach neu gedeckt. Diese Baumaßnahmen erfolgten im Rahmen der Modernisierung der Wohnungen. Die Sanierung bzw. die Instandsetzung der Westgiebelwand erfolgte ca. 2017. Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich in einem befriedigenden, in Teilen guten baulichen Zustand.

Aufteilung / Nutzung:

Erdgeschoss, Nutzfläche ca. 101,33 m²: Gastraum, Raucherraum, Personal- Umkleide, Garderobe, Flur, Personal-WC, Technik-/Lagerraum, Damen-WC, Herren-WC, Küche und Flur.
Obergeschoss, Wohnfläche ca. 95,18 m²: Schlafen 1 (Wohnraum), Abstellraum (Wohnraum), Wohnen (Wohnraum), Schlafen II (Wohnraum), Arbeit (Wohnraum), Flur (angepasst an Örtlichkeit), Küche, Bad.
Dachgeschoss, Wohnfläche ca. 69,75 m²: Schlafen (Wohnraum), Küche, Bad, Abstellraum, Flur.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnungen im Ober- und im Dachgeschoss unbefristet vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Bodenbeläge: Fliesen, Laminat.
Fenster: isolierverglaste Holzfenster.
Heizung: Gastherme im Erdgeschoss, versorgt das gesamte Gebäude mit Wärme.
Dachform: Satteldach mit zwei kleinen Schleppdachgauben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bleckede.

Das überwiegend ebene Grundstück hat eine rechteckige Form. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus 1,5- bis 2,5- geschossigen Wohnhäusern. Nach Osten zur Breite Straße stehen Wohn- und Geschäftshäuser. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Bleckede und Lüneburg.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lüneburg
Am Ochsenmarkt 3
21335 Lüneburg

Telefon Geschäftsstelle: 04131/202-340
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 23/20
Termin:
13.07.2021 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
225.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
266 m²
Grundstücksfläche ca.:
133 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
verfügbar:
vermietet

Lage:

Adresse
Friedrich-Kücken-Straße 13
21354 Bleckede

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)