Zwangsversteigerung Wohnhaus und landw. Betriebsgebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 14.11.2018 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Gifhorn, Am Schlossgarten 4, Saal 118, öffentlich versteigert werden:

das im Grundbuch von Wagenhoff Blatt 343 eingetragene Grundstück, lfd.Nr. 9 Gemarkung Wagenhoff,

Flur 1, Flurstück 7/13, Gebäude- und Freifläche, landwirtschaftliche Fläche, Am Wendelberg 15, Größe 59861 m².
Flur 2, Flurstück 5/3 landwirtschaftliche Fläche, Hestenmoor, Größe 67002 m².
Flur 2, Flurstück 114/5, Wald, Hestenmoor, Größe 1407 m².
Flur 2, Flurstück 115/5, Wald, Hestenmoor, Größe 1958 m².
Flur 5, Flurstück 65/12, Landwirtschaftliche Fläche, Heestenmoor, Größe 24975 m².

Verkehrswert: 280.095,00 €.
Zubehör: 3.500,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 5/18
Termin:
14.11.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
280.095,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
28.03.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus und landwirtschaftliche Betriebsgebäude (Viehstall, Scheune) sowie Landwirtschaftsflächen. Des Weiteren gelangt Zubehör zur Versteigerung.

Im Wohnhaus befinden sich zwei Wohnungen. Die Wohnung im Erdgeschoss wird vom Eigentümer selbst genutzt. Am Bewertungsstichtag ergab sich für die Wohnung im Obergeschoss ein Leerstand (lediglich Nutzung der sanitären Anlagen im Bad).

Das ursprüngliche Baujahr ist nicht bekannt geworden. Das Wohnhaus innerhalb des gesamten Gebäudekomplexes wurde laut Bauakte ca. 1977 nach Abriss des alten Gebäudes aufgrund der Unwirtschaftlichkeit neu erstellt. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 143,49 m² teilen sich auf in:

Erdgeschoss, ca. 74,61 m²: 2 Zimmer, Küche, Vorrat/Abstellen, Bad, Flur, Diele.
Obergeschoss, ca. 68,88 m²: 3 Zimmer, Bad, Abstellen, Flur, Balkon.
Kellergeschoss: 3 KG-Räume, Heizungsraum, Flur, Öltankanlage.

Im Stall war am Bewertungsstichtag ein geringfügiger Viehbestand (Kühe, Kälber, Kleinvieh) ersichtlich. Der Viehbestand ist nicht Gegenstand der Bewertung. In nördlicher Richtung schließt sich die hofnahe Landwirtschaftsfläche der Gebäude- und Freifläche unmittelbar an.

Gebäudeteil Zwischenbau:
Erdgeschoss: Waschküche, Milchkühlung.
Dachboden: nicht ausgebaut; Abstellraum.

Der Bau-und Unterhaltungszustand zeigt einen umfangreichen Instandhaltungs- und Modernisierungsstau.

-Viehstall: Das Baujahr des Gebäudes ist mir nicht bekannt geworden. Die Erweiterung des bereits vorhandenen Stallgebäudes erfolgte (lt. Bauakte) im Jahr 1959.
-Scheune und Scheunen-Anbau: Baujahr unbekannt; 1974 Erweiterungsanbau.
-Trecker-Unterstand (Anbau Scheune Westseite): Das Baujahr ist unbekannt.
-Maschinen-Unterstand (Anbau Schuppen Ostseite): Das Baujahr ist unbekannt. (ohne Bewertung).
-Kleinviehstall (Südseite/Gartenseite): Baujahr unbekannt (in den Bauakten sind keine Unterlagen vorhanden; ohne Bewertung).

-Landwirtschaftsflächen:
Gemarkung Wagenhoff Flur 2, Flurstück 5/3, Landwirtschaftliche Fläche, Hestenmoor Größe: 67.002 m².
Gemarkung Wagenhoff Flur 2, Flurstück 114/5 Wald, Hestenmoor Größe: 1.407 m².
Gemarkung Wagenhoff Flur 2, Flurstück 115/5 Wald, Hestenmoor Größe: 1.958 m².
Gemarkung Wesendorf Flur 5, Flurstück 65/12, Landwirtschaftsfläche Hestenmoor Größe: 24.975 m².


Ausstattung

Wohnhaus:
Boden: Kunststein, Fliesen, PVC, Laminat.
Fenster: Holzfenster mit Isolierverglasung und Drehkipp-Beschlag.
Elektroinstallationen: zeitgemäße Anzahl an Steckdosen und Lichtauslässen (soweit ersichtlich).
Heizung- Warmwasser: Warmwasser-Zentralheizung mit Ölfeuerung, Kompaktheizkörper, Plattenheizkörper.
Sanitärausstattung: Wanne, WC-Becken stehend, Handwaschbecken, Standard der 1970er Jahre.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in nördlicher Ortsrandlage von Wagenhoff (ca. 1.190 Einwohner).

Die Topografie ist nahezu eben, aufgrund der Grundstücksgröße in Teilbereich etwas „hügelig“.

Die Entfernung zum örtlichen Zentrum beträgt ca. 0,4 km. Direkt an der Bundesstraße 4 gelegen, ist der Ort verkehrsmäßig gut zu erreichen. Kindertagesstätte, Jugend- und Kreativtreff sowie ein Gemeindezentrum sind im Ort. Grundschule und weiterführende Schulen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Wesendorf bzw. Gifhorn, neben einem hinreichenden Sportangebot (Fußball, Tennis, Gymnastik, Schießen) befindet sich in Wagenhoff ein Reiterhof. Die ÖPNV Linienbushaltestelle („Wesendorfer Straße“), ist ca. 450 m entfernt.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Gifhorn
Am Schloßgarten 4
38518 Gifhorn

Telefon Geschäftsstelle: 05371/897-103 oder -101

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 5/18
Termin:
14.11.2018 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
280.095,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
143,49 m²
Baujahr ca.:
1977
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt, leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Am Wendelberg 15
38559 Wagenhoff

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)