Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Mittwoch, 03. August 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht An der Martinikirche 8, 38100 Braunschweig, Saal/Raum A 107, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 610.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
610.000,00 €
Versteigerungstermin
03.08.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
24 K 77/20
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten nicht mehr
Wertermittlungsstichtag
14.10.21
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Etagenwohnung
Objekttyp
Dreizimmerwohnung
Wohnfläche
135 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1890
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Etage
2. OG

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 6 im 2. OG rechts nebst Kellerraum, in einem Mehrfamilienhaus (Eingang 21).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Der Wohnung ist ein Kellerraum zugeordnet, ein Südbalkon ist vorhanden. Die Wohnfläche beträgt ca. 135 m². Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Gebäudebeschreibung:

Das Wohn-/Bürohaus mit 7 Wohn- und 2 Gewerbeeinheiten (stilles Gewerbe) stammt aus dem Ursprung etwa 1890 und wurde im Jahr 2000 kernsaniert. Es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Die straßenseitige Außenfassade befindet sich unter Denkmalschutz. Das Gebäude wirkt regelmäßig gepflegt und instandgehalten und befindet sich in einem standsicheren, und dem Sanierungsjahr entsprechend, gepflegten Gesamtzustand. Neben üblichen altersbedingten Abnutzungserscheinungen ist kein wesentlicher Reparaturstau erkennbar. Die Belichtung, Querlüftung und Raumaufteilung sind für das Gebäude durchschnittlich.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Balkon Aufzug Keller

Fenster: Holzfenster, Isoverglasung, Bj. 1999.
Bodenbeläge: Steinzeug und Parkett.
Heizung: Fernwärme, Heizkörper mit Thermostat.
Warmwasser: Warmwasserspeicher.
Elektroinstallation: Gegensprechanlage mit Bild/Ton, Stand ca. 2000.
Sanitäre Installation: Bad und Gäste-WC/Dusche, höherwertige Objekte und Armaturen.
Gemeinschaftseinrichtungen: Personenaufzug.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Braunschweig.

Das Grundstück liegt an der Jasperallee im östlichen Ringgebiet, abzweigend vom Staatstheater Richtung Stadtpark, zwischen Steinbrecherstraße und Hagenring. Die Straße ist mit 2 Fahrbahnen und einem mittleren Grünstreifen ausgebaut. Die Nachbarschaft weist mehrheitlich 3-bis 4 -geschossige Gründerzeit-Wohngebäude in offener Blockbauweise mit aufwendigen Schmuckfassaden auf. Die Jasperallee gilt als bevorzugte Adressenlage und ist in die Kategorie sehr gute Grundstückslage einzuordnen.

Das Grundstück besteht aus 2 Flurstücken, 190/10 (Haus-Nr. 21) und 190/5 (Haus-Nr. 22). Beide Flurstücke sind rechteckig geschnitten, zur Straße insgesamt ca. 25 m breit, etwa 25 m sowie 36 m tief, nach Norden ausgerichtet und in der Topographie eben. Die Grundstückserschließung erfolgt von der Jasperallee. Es bestehen keine außergewöhnlichen Einschränkungen für die ausgeübte Nutzung, insbesondere kann das Objekt störungsfrei angefahren werden.

Das Grundstück verfügt über keine PKW-Einstellflächen. Im öffentlichen Verkehrsraum sind Parkflächen vorhanden, davon einige als Sonderflächen für Anwohner. Diese Parkflächen sind begrenzt, es besteht allgemeiner Parkdruck.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Haltestellen des öffentlichen Verkehrsnetzes und der Prinz-Albrecht-Park können fußläufig erreicht werden. Der Individualverkehr ist über den Hagenring gut an den regionalen und überregionalen Verkehr angebunden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Kein Ansprechpartner für Interessenten