Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Montag, 13. März 2023 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Stobenstraße 5, 38350 Helmstedt, Saal E, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 360.000,00 €.
Einfamilienhaus

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
360.000,00 €
Versteigerungstermin
13.03.2023, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
8 K 42/21
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
04.07.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
190.15 m²
Grundstücksfläche
1086 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1995/96
Verfügbarkeit
bewohnt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garagengebäude.

Das voll unterkellerte, 1-geschossige Gebäude wurde ca. 1995/1996 freistehend errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss. Die individuelle bis bautypische Grundrissgestaltung bietet eine sehr gute bis ausreichende Besonnung und Belichtung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 190,15 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Kellertreppenflur, Kellerflur, Kellerraum 1, Kellerraum 2 / Kellerbad, Kellerraum 3, Kellerraum 4 / Kellerküche, Kellerraum 5 / Partykeller, Kellerraum 6 / Heizung, Kellerraum 7 / Öllager.
Erdgeschoss: Diele, Garderobe, WC, Küche, Zimmer 1 / Schlafen, Bad, Zimmer 2 / Arbeiten, Wohnen, Essen.
Dachgeschoss: Galerieflur, Zimmer 3 / Studio in Renovierung, Westbalkon, Zimmer 4 / Kind, Zimmer 5 / Schlafen, Bad, Ostbalkon.
Spitzbodengeschoss: Spitzbodenraum.

Der Zustand zeigt, dass die Geländer Abdeckungen an den Balkonen nahezu abgängig sind, ein Austausch ist erforderlich. Das Zimmer 3 / Studio befindet sich in einer Renovierung; die für die Fertigstellung erforderlichen Kosten werden pauschal in Abzug gebracht.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt bewohnt.

Nebengebäude:
Garagengebäude mit Garageninnenraum sowie Abstellraum mit Kelleraußentreppe: Baujahr 1996, massiv, Klinkerverblendung, Flachdach mit Bitumenbahndeckung (2015 Erneuerung), zwei Schwingtore, Beton- bzw. Fliesenboden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Balkon Keller Garage

Dachform: Satteldach mit Gauben Aufbauten.
Elektroinstallation: "zeittypische", gute Ausstattung.
Heizung: Öl-Zentralheizung (Brenner ,,etwas älter" als 1995); Flachheizkörper.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung (11/95).
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Süpplingenburg, ca. 660 Einwohner.

Das annähernd ebene Grundstück hat eine rechteckige Form und einen Garten mit Nordausrichtung, es liegt in südöstliche Ortslage von Süpplingenburg. Die Entfernung zum Ortszentrum des Samtgemeindehauptorts Süpplingen beträgt ca. 3,2 km. Die Nachbarschaftsbebauung besteht ausschließlich aus wohnbaulicher Nutzung, in aufgelockerter, offener Bauweise.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie ein Kindergarten und eine Grundschule gibt es in Süpplingenburg, weiterführende Schulen stehe in Königslutter (ca. 7,6 km) und in Helmstedt zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Rechtsanwalt Lothar Müller-Güldemeister, Bahnhofstraße 40 c, 12207 Berlin,
zu: qx-324-002,
Telefon: 030 58911065

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Alle Angaben ohne Gewähr.