Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 25. März 2022 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Joachim-Campe-Straße 15, 38226 Salzgitter, Saal/Raum 011, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 1,00 €
Gartengrundstück mit Wohnhaus und Nebengebäuden

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
1,00 €
Versteigerungstermin
25.03.2022, 09:30 Uhr
Aktenzeichen
14 K 1/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
24.04.20
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Gartengelände
Grundstücksfläche
3016 m²
Verfügbarkeit
nicht genutzt

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Gartengrundstück mit Wohnhaus und Nebengebäuden.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Garten-Grundstück ist mit einem nicht genehmigungsfähigen, massiven Wohnhaus bebaut. Nach den vorliegenden Informationen wurde das Wohnhaus im Erdgeschoss und im Dachgeschoss illegal zu Wohnzwecken ausgebaut. Nach einem Hochwasser im Jahr 2017 stand das Erdgeschoss unter Wasser. Als eine Folge daraus hat sich großflächig Schimmel gebildet (Bericht des Eigenbetriebs SZGE vom 24.07.2018). Die Bauordnungsbehörde der Stadt Salzgitter teilt mit, dass die vorhandene Wohnbebauung nicht genehmigt wurde. Vielmehr hat die Stadt Salzgitter den Rückbau der nicht genehmigten Anlagen gefordert (bauordnungsbehördliche Anordnung vom 16.11.2006). Dies wurde bestätigt durch das Urteil des Verwaltungsgerichte Braunschweig vom 14.02.2007 (Untersagung Wohnnutzung; Rückbau zum Stall). Nach Auskunft der Stadt Salzgitter wurde die Wohnnutzung durch die alten Bewohner bislang weiterhin geduldet. Eine zukünftige Wohnnutzung will man jedoch untersagen.

Das Objekt wird derzeit nicht genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Salzgitter-Heerte.

Das nahezu ebene Grundstück hat eine trapezförmige, annähernd rechteckige Grundstücksform. Das Grundstück ist zum Ortstermin ungepflegt und verwildert. Mehrere Nadelbäume sind umgefallen. Es muss sich ein Zugang zum Haus „gebahnt werden".

Südlich grenzt das Grundstück an das Gewässer „Fuhse", dessen Überschwemmungsgebiet nahezu komplett überlagert. Das Bewertungsgrundstück (Flurstück 83) ist baulastenfrei, für das nördlich angrenzende Wegegrundstück (Flurstück 87/8) ist eine Wegebaulast zugunsten des Bewertungsgrundstücks eingetragen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022