Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 13. September 2024 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Saal 124 des Amtsgerichts, Mühlenstr. 8, 29221 Celle, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Garage, Verkehrswert: 5.000,00 €
Lfd. Nr. 4 - Reihenhaus, Verkehrswert: 113.000,00 €
Lfd. Nr. 2 /zu1 - 1/4 Miteigentumsanteil, Garagenvorplatz, Verkehrswert: 3.000,00 €
Lfd. Nr. 3 /zu1 - 1/9 Miteigentumsanteil, Zuwegung, Verkehrswert: 2.000,00 €

Gesamtverkehrswert: 123.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
123.000,00 €
Versteigerungstermin
13.09.2024, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
30 K 21/20
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
29.11.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Keller Garten/-mitbenutzung Garage Terrasse Speicher/Dachboden Waschküche
Objekttyp
Reihenhaus
Wohnfläche
69 m²
Anzahl Zimmer
3
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1954
Verfügbarkeit
vermietet
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Reihenhaus, eine Garage (Stahlbeton-Fertiggarage) sowie zwei Miteigentumsanteile (Freifläche eines Garagenvorplatz und Zuwegung der Reihenhäuser).

Das zweigeschossige, unterkellerte Wohngebäude wurde ca. 1954 in Massivbauweise errichtet. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in Wohnzimmer, Küche, Flur und Terrasse im EG sowie zwei Schlafräume, Bad/WC und Flur im OG. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 69 m².

Es zeigt sich ein allgemein mäßiger Gesamteindruck in wenig modernisiertem Zustand mit umfangreichen altersbedingten Abnutzungen/Schäden (Feuchtigkeitsschäden, hoher Modernisierungs- und Renovierungsbedarf im Innenbereich etc.)

Garage: Bj. unbekannt, Stahlbeton, Stahlbetonflachdach, Stahlflügeltor, durchschnittlicher Gesamteindruck, altersbedingte Abnutzungen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Ausstattung

Dachform: Satteldach
Bodenbeläge: Estrich mit Kunststoff-/ Textilbelag, z.T. auch gefliest
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung
Heizung: Warmwasserzentralheizung, Kessel als Gasbrennwerttechnik
Sanitäre Anlagen: Bad mit Wanne, WC und Waschbecken; weitere der Nutzung entsprechend
Elektrische Installation: dem Alter und der Nutzung entsprechend
Besondere Anlagen: Hauseingangsstufen und kl. Überdachung, Kelleraußentreppe mit Stützwänden und Pforte

Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler. Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Celle im Ortsteil Vorwerk.

Die Infrastruktureinrichtungen entsprechen der Größe von Stadt und Stadtteil. Eine Bushaltestelle ist wenige Gehminuten entfernt. Die Umgebung besteht aus Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Es entstehen mäßige Verkehrsgeräusche.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.