Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 01. Juli 2022 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Saal 124, im Amtsgericht Mühlenstr. 8, 29221 Celle, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Reihenmittelhaus und eine Garage
Lfd. Nr. 2/zu 1 - 1/18 Miteigentumsanteil an dem Flurstück 25/123
Lfd. Nr. 3/zu 1: 1/18 Miteigentumsanteil an dem Flurstück 25/133

Verkehrswert: insgesamt = 210.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
210.000,00 €
Versteigerungstermin
01.07.2022, 10:30 Uhr
Aktenzeichen
30 K 1/21
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
04.10.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Reihenhaus
Wohnfläche
101,5 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
befriedigend
Baujahr
1979
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Reihen-Mittelhaus nebst Garage (Flurstücke 25/135 und 25/132) sowie jeweils 1/18 Anteil an den Flurstücken 25/123 und 25/133 (Miteigentumsanteile an Wege- u. Garagenhofflächen).

Das Wohnhaus wurde ca. 1979 in massiver Bauweise errichtet. Für die Belichtung und Belüftung sind die Fenstergrößen des Gebäudes im Allgemeinen befriedigend groß bemessen. Die einzelnen Raumgrößen erfüllen im Allgemeinen die heutigen Wohnvorstellungen. Der bauliche Zustand und die Instandhaltung werden für die tragenden Konstruktionen als befriedigend beurteilt.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 101,5 m² teilen sich auf in:

EG: Wohn-/Esszimmer, Treppenhaus/Flur, Gäste-WC, Besenkammer und Küche - Wohnfläche ca. 50,73 m².

  1. OG: 3 Zimmer, Flur und Bad - Wohnfläche ca. 50,77 m².
    DG: Bodenraum - Nutzfläche ca. 28,96 m².
    KG: 3 Räume und Flur - Nutzfläche ca. 50,61 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Dusche Badewanne

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststofffenster, ISO-verglast, überwiegend im Jahr 2012 erneuert, zwei Fenster im Jahr 2020 erneuert. Rollläden an den Fenstern des Erd- und Obergeschosses ohne EG-WC und OG-Bad.
Heizung: Gaszentralheizung mit Glieder- oder Plattenheizkörpern ausgerüstet.
Warmwasser: über indirekt beheizten Warmwasserspeicher.
Elektroinstallation: überwiegend baujahrtypisch, mit üblichem Schalter- und Steckdosenprogramm, in geringen Teilen modernisiert, mit nicht funktionstüchtigen Deckeneinbauleuchten im EG-Wohn- /Esszimmer
Sanitäre Installation: Gäste-WC: Stand-WC mit PVC-Spülkasten, Farbe: weiß, Waschbeckenanlage mit Unterschrank, Spiegelschrank mit Leuchte // Bad: Viertelkreisdusche mit Duschkabine aus Klarglasabtrennung, wandhängendes WC mit Einbauspülkasten, Badewanne mit Einhandmischer und zusätzlicher Duscharmatur, Waschbeckenanlage mit Einhandmischer, Spiegelschrank.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Celle, im Stadtteil Westercelle.

Das mit einem Reihenmittelhaus bebaute rechteckige Grundstück liegt im Landstallmeisterring, einer verkehrsberuhigten Anliegerstraße in Celle / Westercelle. Die Straße ist mit Asphaltierungen befestigt. Beidseits der Straße ist ein befestigter Fußweg vorhanden. Das Garagengrundstück wird über eine gemeinsam nutzbare Garagenhoffläche von dem Landstallmeisterring aus befahren. Offene Bauweise, überwiegend mit Reihenhäusern in bis zu zweigeschossiger Bauweise, eingeschossigen Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Nebengebäuden (Garagen etc.) prägen das Ortsbild in der näheren Nachbarschaft. Die Wohnlage wird für Westercelle als gut beurteilt.

Einkaufsmöglichkeiten zur Befriedigung des täglichen Bedarfes sind fußläufig in bis zu ca. 1.200 m bzw. in bis zu 1.500 m in einem Lebenmitteldiscounter und in einem bis zu ca. 1.800 m entfernten Einkaufszentrum sowie im bis zu ca. 2.000 m entfernten Innenstadtkern von Celle vorhanden. Zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten gibt es in benachbarten Ortsteilen von Celle. Ärzte- und andere Versorgungseinrichtungen befinden sich in Celle. Zwei Krankenhäuser sowie Fachärzte können in Celle z.T. fußläufig oder in bis zu ca. 3.000 m Entfernung aufgesucht werden. Kindergärten, Grund- und Oberschulen sowie Gymnasien und berufsbildende Schulen können in Celle genutzt werden. Es besteht Anschluss an den öffentlichen Busverkehr in ca. 150 m Entfernung. Der Hauptbahnhof von Celle ist ca. 2.500 m entfernt; er gewährleistet den Anschluss an den Bahnverkehr im Großraum Hannover.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022