Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Mittwoch, 14. Februar 2024 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Wolfsburg, Rothenfelder Str. 43, Saal/Raum F, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 399.000,- EUR.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
399.000,00 €
Versteigerungstermin
14.02.2024, 11:00 Uhr
Aktenzeichen
19 K 1/22
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
08.06.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Keller Abstellraum Terrasse Carport Dusche Badewanne
Objekttyp
Wohnhaus
Wohnfläche
149 m²
Anzahl Zimmer
6
Nutzfläche
81 m²
Grundstücksfläche
809 m²
Heizungsart
Fernwärmeheizung
Objektzustand
befriedigend
Baujahr
1983
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um Wohnhaus mit Nebengebäuden.

Das 1-geschossige Wohnhaus mit Vollunterkellerung und zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1983 in Fachwerk erstellt. In den Jahren 1993 und 2014 hat man jeweils eine Dachgaube errichtet. Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 149 m² (ohne Terrasse). Im KG befinden sich Lagerräume und die Heizung, im EG und DG die Wohnräume und im Spitzboden eine Lagerfläche. Sowohl die Bauunterhaltung als auch der Bauzustand sind befriedigend.

Nebengebäude:
Doppelcarport (Baujahr ca. 2012): tlw. massiv, verputzt, tlw. Holzkonstruktion und Geräteraum: massiv, verputzt (Baujahr ca. 1983).

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: EG/DG: Kunststofffenster mit Isolierverglasung unterschiedliche Baujahre, mit Rollläden (manuell), tlw. bodentiefe Fenster tlw. Drehflügeltüren, Dachflächenfenster // Keller: unterschiedlich, tlw. Stahlgitterfenster, tlw. Holzfenster mit Isolierverglasung.
Bodenbeläge: Keller: massiv, tlw. gefliest // EG/DG: unterschiedliche Beläge, tlw. gefliest, tlw. Parkett, tlw. Linoleum, tlw. Laminat, tlw. textiler Bodenbelag // Spitzboden: Holzdielen.
Heizung und Warmwasser: Fernheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung, Keller tlw. beheizbar.
Elektroinstallation: aus dem Baujahr, tlw. erneuert.
Sanitäre Installationen: EG: Gästebadezimmer: WC, Dusche und Waschtisch // DG: Bad: WC, Einbauwanne, Dusche und zwei Waschtische.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe mit Podest, gemauerter Heizkamin (Baujahr ca. 2012) mit Wasserwärmetauscher und Warmwasserspeicher (Funktion nicht geprüft), Terrasse befestigt mit Markise (manuell), zwei Gauben.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wolfsburg, im Ortsteil Sülfeld.

Das Wertermittlungsobjekt grenzt im Norden an die Straße „Hesterwiesen“, im Westen an einen befestigten Fußweg und im Osten und Süden an Wohnbebauung an. Die Straße „Hesterwiesen“ ist eine Anliegerstraße mit gepflasterter Fahrbahn.

Die Innenstadt Wolfsburg ist ca. 8 km entfernt. Die nächste Anschlussstelle der A 39 liegt in ca. 3 km Entfernung.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.