Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Mittwoch, 09. November 2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Kaiserbleek 8, 38640 Goslar, Saal/Raum 314, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 228.000,00 €.
Objektbeschreibung: Zweifamilienhaus.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
228.000,00 €
Versteigerungstermin
09.11.2022, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
11 K 1/19
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
15.08.19
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Zweifamilienhaus
Wohnfläche
193 m²
Grundstücksfläche
1080 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1982
Verfügbarkeit
leer stehend

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus.

Das freistehende Gebäude wurde ca. 1982 errichtet, es hat eine integrierte Garage im Kellergeschoss. Die Grundrissgestaltung ist Baujahr- und nutzungstypisch. Der Zustand zeigt sich sehr stark vernachlässigt. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 193 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Garage, Kellerräume.
Erdgeschoss: Essplatz, Flur, Bad, Eltern, Kind 1, Kind 2, Kind 3, Wohnen, Küche und Terrasse.
Dachgeschoss: Essplatz, Flur, Zimmer 1, Zimmer 2, Zimmer 3, Bad, Wohnen, Küche und Balkon.

Auf dem Grundstück befinden sich noch zwei 1-geschossige Fertiggaragen. Nur eine Garage mit Innenbesichtigung, die zweite Garage war verschlossen. Baujahr: 1983.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Gebäude unbewohnt. Nach Angabe ist das Gebäude seit Anfang 2017 leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Ausstattung

Keller Garage

Bodenbelag: Natursteinplatten, Fliesen, PVC, Laminat, Parkett.
Fenster: Kunststoffelemente, isolierverglast, 3-fachverglast.
Heizungsinstallation: Gas-Zentralheizung, Plattenheizkörper in den Bädern, EG und DG sonst mit Fußbodenheizung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Harzburg.

Das rechteckige Grundstück hat einen langgestreckten schmalen Zufahrtsbereich. Die Topographie zeigt ein teils abfallendes Gelände von Ost nach West. Es liegt zentrumsfern im nordöstlichen Bereich von Bad Harzburg in einem Gebiet mit überwiegender Wohnnutzung. Der weitere Ortsbereich ist mit Autostraßen und Gehwegen zu erreichen. In der näheren Umgebung befinden sich Gebäude ähnlicher Bauart und gemischter Nutzung mit Gewerbe- und Wohnnutzung. Geschäfte d. täglichen Bedarfs sind ausreichend über den Grundbedarf vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020